APV

Wer wir sind
Der Altpfadfinderverein der Pfadi Andelfingen ist ein eigenständiger Verein. Er bietet ehemaligen Mitgliedern der Abteilung Andelfingen die Möglichkeit mit ihren früheren Pfadifreunden in Kontakt zu bleiben. Der sogenannte APV steht in regelmässigem Austausch mit der Abteilungsleitung der Pfadi Andelfingen, welche automatisch Mitglied ist und nach Möglichkeit an der Generalversammlung teilnimmt. Der Altpfadfinderverein zählt ca. 60 aktive Mitglieder (Stand: 2018).

Was wir tun
Wir erhalten und wiederbeleben alte Pfadifreundschaften und knüpfen Netzwerke über die Generationen hinweg. Unser Vorstand organisiert mehrere attraktive Anlässe pro Jahr, welche den Mitgliedern und etwaigen Partnerinnen oder Partnern offen stehen. Angetrieben von der Begeisterung für die Pfadi engagieren wir uns für deren Erhalt und nachhaltigen Entwicklung. Bei Bedarf unterstützen wir die Pfadi Andelfingen in ihrer Tätigkeit.

Weshalb sich eine APV-Mitgliedschaft lohnt
Getreu dem Spruch «Einmal Pfadi, immer Pfadi!» verbinden ehemalige Pfadfinderinnen und Pfadfinder Erinnerungen an warme Sommernächte im Zelt, Wanderungen durch Schnee und Regen und gemütliche Abende am Lagerfeuer. Egal ob man seine Freundschaften nach der aktiven Pfadizeit aufrechterhalten oder neu beleben möchte, der APV bietet den richtigen Ort dazu. Die diversen Aktivitäten lassen auch ältere Entdeckerherzen höher schlagen und stellen sicher, dass der Kontakt zur Pfadi nie ganz abbricht. Als Mitglied erhält man die Abteilungszeitschrift Dä Risnagel, Zudem sind die Mitglieder des APV gut untereinander vernetzt. So mancher Pfadi-Kontakt erweist sich auch im normalen Alltag als unbezahlbar.
Unsere Mitglieder sind übrigens nicht alle «alt». Der Altpfadfinderverein heisst auch aktive Pfadis willkommen, welche der Abteilung entwachsen sind und als Rover oder auf Regions-, Kantons- oder Bundesebene weiter Pfadi machen.

Für Neueintritte oder allgemeine Fragen zum APV, steht Ihnen der Vorstand gerne zur Verfügung: Dieser Inhalt ist durch JavaScript geschützt. Bitte aktivieren Sie JavaScript, um ihn anzuzeigen!