Kontakt / FAQ

Postadresse
Dieser Inhalt ist geschützt. Um ihn an zu zeigen, aktivieren Sie bitte Javascript!

Bankverbindung
Dieser Inhalt ist geschützt. Um ihn an zu zeigen, aktivieren Sie bitte Javascript!

Häufig gestellte Fragen

Laden Sie folgenden Anmeldetalon herunter. Füllen Sie die entsprechenden Felder möglichst komplett aus. Danach schicken Sie den Talon unterschrieben an die aufgeführte Adresse. Wir bestätigen Ihre Anmeldung per E-Mail.

Ein Austritt ist jederzeit möglich. Drucken Sie folgenden Abmeldetalon aus und schicken Sie diesen ausgefüllt und unterschrieben an die aufgeführte Adresse.

Nähere Angaben zu den einzelnen Stufen finden Sie hier.

Eine Karte mit den Treffpunkten der Stufen finden Sie hier.

Alle Stufen verfassen in den Tagen vor der Aktivität einen Onlineanschlag. Links zu den verschiedenen Anschlägen finden Sie hier. In unserem Downloadbereich finden Sie zudem die Jahresprogramme der Abteilung und aller Stufen.

Wir freuen uns, wenn Ihr Kind bei uns reinschauen möchte. Wir bieten in der Regel einmal pro Jahr einen Schnuppertag an. Selbstverständlich kann Ihr Kind auch an einem anderen Datum vorbei kommen. In diesem Falle bitten wir jedoch um eine kurze Kontaktaufnahme – mit Altersangabe und Geschlecht des Kindes – über das Kontaktformular. Wir vereinbaren mit Ihnen dann einen geeigneten Termin. Das Schnuppern ist in jedem Falle unverbindlich und kostenlos.

Wir legen grossen Wert darauf, allen Kindern und Jugendlichen ein realitätsnahes Schnuppererlebnis anzubieten. Da an einer normalen Aktivität die Kinder und Jugendlichen ohne Eltern oder Betreuungspersonen teilnehmen, raten wir dazu diese an den Beginn des Schnuppernachmittags zu begleiten und es nachher wieder abzuholen. Unsere Leitungspersonen sind sehr gut ausgebildet und haben oftmals bereits jahrelange Erfahrung in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen. Bei stichhaltigen Gründen für einen begleiteten Schnuppernachmittag (z. B. Übersetzung bei Gebärdensprache) können Ausnahmen vereinbart werden. Bitte nehmen Sie dazu vorgängig mit uns Kontakt über das obige Kontaktformular auf.

Wir möchten möglichst allen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an der Pfadi ermöglichen. Deshalb versuchen wir die Mitgliederbeiträge möglichst gering zu halten. Der Jahresbeitrag beträgt aktuell 60.-- CHF pro Person. Zusätzlich verrechnen wir noch 15.-- CHF pro Jahr und Haushalt für unsere Abteilungszeitung "Dä Risnagel". Mitglieder, welche diese nicht erhalten möchten, können sie jedoch jederzeit deabonnieren. Zusätzlich erheben wir für Lager, sowie kostenintensive Aktivitäten (z. B. Ausflüge per Zug, Eintritte in Museen, etc.) separate Beiträge. Die Höhe der einzelnen Abgaben richtet sich jeweils nach dem geplanten Programm und ist maximal kostendeckend bemessen. Familien, welche Schwierigkeiten haben diese Beiträge zu bezahlen, dürfen sich gerne an die Abteilungsleitung (Dieser Inhalt ist geschützt. Bitte aktivieren Sie Javascript, um ihn an zu zeigen.) wenden. Gemeinsam vereinbart diese dann entsprechend geringere Beiträge bzw. erlässt diese im Zweifel auch ganz. In Zusammenarbeit mit der Caritas akzeptieren wir zudem die KulturLegi.

Grundsätzlich empfehlen sich stabile, geschlossene Schuhe (Wanderschuhe), adäquater Sonnen- bzw. Regenschutz, sowie widerstandfähige Kleidung. Genaue Packlisten finden sich für die Aktivitäten jeweils in den Onlineanschlägen und für Lager in den Detailinformationen, welche i. d. R. per Post versendet werden. Es versteht sich von selbst, dass sich die Teilnehmenden in ihrer Kleidung wohlfühlen sollten. Es ist zudem mit überdurchschnittlicher Verschmutzung und Verschleiss an Kleidung und Material zu rechnen.

In der Pfadi Andelfingen gibt es keine Uniformpflicht. Wir empfehlen aber den Kauf von Pfadihemd und Foulard. Die sogenannte Pfadiuniform baut Unterschiede zwischen den Teilnehmenden ab und stärkt das Gruppenzugehörigkeitsgefühl. Die eigene Pfadikleidung wird mit der Zeit zu einem sehr persönlichen Teil für Pfadfinderinnen und Pfadfinder.
Bei sicherheitsrelevanten oder öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten können die Leitungsteams gewisse Kleidungsvorschriften erlassen. Die Befolgung dieser obliegt den Teilnehmenden bzw. deren Erziehungsberechtigten. Bestehen sicherheitstechnische Bedenken oder übergeordnete, widerstrebende Vereinsinteressen, können Teilnehmende von Aktivitäten ausgeschlossen werden. Unerwünscht sind explizit Kleidungsstücke mit rassistischen, diskriminierenden oder illegalen Schriftzügen/Motiven.

Eine gute Ausbildung liegt uns am Herzen und ist Grundlage für ein hohes Qualitätsniveau. Unsere Leitenden besuchen regelmässig (i. d. R. jährlich) Ausbildungskurse. Dies sind einerseits Kurse, welche im Rahmen der Pfadi durchgeführt werden und andererseits Kurse, welche von Jugend+Sport anerkannt sind. Diese Mischung aus verbands- und sportpädagogischer Ausbildung gewährleistet einen breiten, praxisorientierten Wissenstand der Leitenden. Jede Leiterin und jeder Leiter arbeitet konstant an sich selbst und verbessert sich fortwährend.

Nein, alle Artikel müssen direkt bei der Materialverkaufsstelle bezogen werden.

Für Anfragen bezüglich des Risnagels wenden Sie sich am besten direkt an die Redaktion (Dieser Inhalt wird durch JavaScript geschützt.).
Das Pfadiheim Adlikon wird durch einen eigenständigen Heimverein betrieben. Für Fragen rund ums Pfadiheim, wenden Sie sich bitte an die Verwaltung
(Dieser Inhalt wird durch JavaScript geschützt.).
Der Altpfadfinderverein ist ein eigenständiger Verein. Wenden Sie sich bitte direkt an den Vorstand (E-Mail: Dieser Inhalt wird durch JavaScript geschützt.).